Benzin Heckenschere

Benzin Heckenschere

Die Benzin-Heckenschere ist ein sehr leistungsstarkes und vielseitiges Gartengerät. Oft ist sie das einzige, sinnvolle Gerät, um lange und hohe Hecken zu beschneiden. Sicher kann sie auch einem privaten Haushalt sehr gute Dienste leisten. Hauptsächlich ist jedoch die professionelle Nutzung, also die Verwendung im gewerblichen Bereich, ihr Anwendungsgebiet.

Die Benzin-Heckenschere verfügt über einen sehr leistungsstarken Motor. Es sind also hohe Schnittlängen und ein hoher Anteil von Geäst möglich. Darum greifen professionelle Nutzer gern auf diese Bauart zurück. Hauptsächliche Vorteile sind die örtliche Ungebundenheit und die extrem hohe Leistung. Ein gut gepflegte Benzin-Heckenschere schneidet mühelos auch etwas dickeres Geäst. So können auch ältere und stark wachsende Hecken beschnitten werden. Hohe Schnittlängen ermöglichen es dem Nutzer, sehr lange und hohe Hecken in sehr kurzer Zeit zu beschneiden. Das ist effektiv und erspart viel Arbeitszeit.

Über eines muss sich der Anwender jedoch bewusst sein. Benzin-Heckenscheren sind schwerer, müssen aufwendiger gewartet werden und sind auch in der Anschaffung kostspieliger. Sie verbrauchen je nach abgerufener Leistung Benzin und Schmieröl, verursachen also höhere, laufende Kosten. Für den privaten Anwender sind sie daher sicher eine Alternative, jedoch sollte gut überlegt werden, ob die zu schneidende Hecke dies erfordert. Der gewerbliche Anwender hingegen muss sogar auf die Bezin-Heckenschere zurück greifen. Für ihn überwiegen in jedem Fall die Vorteile.

Gute Benzin Heckenscheren im Preisvergleich

Atika 302340 Benzin Heckenschere HB 60
Atika 302340 Benzin Heckenschere HB 60
ca. 157,99 €
Berlan Benzin Heckenschere 0,74KW 1,01PS
Berlan Benzin Heckenschere 0,74KW
ca. 83,95 €
Einhell Benzin Heckenschere BG PH 2652
Einhell Benzin Heckenschere BG PH
ca. 137,99 €